Die App von Wollopus

Kreisch, brüll, im Kreis rumhüpf… Es ist DA!
Was ist da? Na, meine APP! Ich freu mich so, das sie endlich fertig ist.


Zum Store Android
Und was kann die?
Ihr findet dort meine Anleitungen, auch Gratisanleitungen die es nur für die App geben wird.
Eine Zählapp die nicht nur Reihen zählt, sondern auch zusätzlich den Rapport. Beides in einem, super praktisch für Muster.
Den praktischen Maschenrechner damit alles die richtige Größe bekommt. Ganzen Artikel lesen…

Dünnes Stäbchen

Ich möchte Euch hier eine vergessene Masche zeigen. Gelernt hatte ich diese vor ewig langer Zeit von Mutter oder Oma und auch wieder vergessen.

Doch jetzt habe ich schon einiges damit gehäkelt und bin begeistert von dieser Masche.

Man häkelt ein Stäbchen ohne Umschlag. Die Größe ist wie ein halbes Stäbchen aber wesentlich dünner. Das gehäkelte ist auch sehr elastisch.

Nun hier Schritt für Schritt

Ganzen Artikel lesen…

Bastelei mit Fimo

Ich brauchte für ein neues Projekt bunte Perlen mit etwas Gewicht. Entstanden sind dann diese hier, etwa 2cm im Durchmesser.

Zuerst wurden möglichst gleich große Platten gewalzt. Immer schwarz und bunt im Wechsel.

Ganzen Artikel lesen…

Loop Wölkchen

Eigentlich mag ich Baumwolle als Topflappengarn für Topflappen und Amigurumis. Dafür finde ich das klasse. Auch das dünne Perlgarn für Armbänder und sonstigen Schmuck habe ich schon verarbeitet. Doch für Loops und Tücher empfand ich das einfach zu schwer. Ausnahme sind natürlich die 50% Baumwolle und Acryl Mischgarne von den Bobbels. Doch dann habe ich es berührt, die 100% Agyptische Baumwolle von Woolly Hugs. Die ist ja sowas von weich und leicht… ich war erstaunt und ein Testkäuel musste unbedingt mit.

Entstanden daraus ist dieser Loop Wölkchen. Wölkchen heißt er wegen der Farbe, aber auch wegen Sky und weil dieses Garn wirklich so weich wie Watte ist. Das wird garantiert einer meiner Lieblingsloops!

Das Wölkchen

Ich mag Loops, die oben schmaler und sich nach unten verbreitern. Sie sind enger am Hals und liegen schöner auf der Schulter auf. Genauso ist auch das Wölkchen gestrickt, mit versteckten Zunahmen.

Anleitung bei:

Crazypatterns


Ganzen Artikel lesen…

Bobbel Cotton von Woolly Hugs

Dieses mal ist der Bobbel Coton von Woolly Hugs an der Reihe.

Das erste was auf fiel, er ist wesentlich lockerer gewickelt als die Bobbels, die ich bisher kannte. Dadurch fühlt er sich weicher an. Ich häkel immer von der Mitte aus, ganz ganz selten von außen.

Wer diese Wolle ebenfalls testen möchte, kann sie in verschiedenen Handarbeitsgeschäften (Händlerliste) kaufen oder hier bei Amazon bestellen.

Die Anleitung zum Tuch ist hier: Hibiskusblüte

Der Faden liegt gefacht wie bei Bobbels meistens üblich. Es sei denn, es sind Twister. Wie immer lässt der erste Knoten auf sich warten 😀 doch endlich ist er da.

Ganzen Artikel lesen…

Wolle von Woolly Hugs

Mich hat die Wolle von Woolly Hugs angesprungen und ich möchte einige Garnqualitäten testen.

Der Angang macht die Woolly Hugs Cloud. Jetzt weiß ich auch, warum die so heißt, der Name ist treffend gewählt. Diese ist so weich und fluffig wie selten eine Wolle. Mit einer Lauflänge ca. 300 m/100 g, (94% Merino fein, 6% Polyamid) reicht das auf jeden Fall für einen kuscheligen Loop.
Wer diese Wolle ebenfalls testen möchte, die kann in verschiedenen Handarbeitsgeschäften (Händlerliste) gekauft werden oder hier bei Amazon.
Nun wird gehäkelt… Ganzen Artikel lesen…

Romantisches Landhaustuch

Ganz früher, so in den 70ern, war mal ein Tuch beliebt, welches ganz leicht und luftig gehäkelt war. So eins wollte ich wieder haben. Also schnappte ich mir eine kuschelige dünne Wolle, eine Häkelnadel und fing an. Herausgekommen ist dann etwas anderes… nicht nur ein einfaches Tuch wie ich es in Erinnerung hatte, sondern sehr viel verspielter mit einer leichten großen Rüsche und Schnüren zum Raffen. Zum Schluss noch einige Spiralen an den Zipfeln (zum abnehmen) und fertig ist ein verträumtes, romantisches Tuch, welches sehr gut zum Landhausstil passt und mit den entsprechenden Farben sogar Shabby Chic aussieht.

Anleitung gibt es bei Crazypatterns
Ganzen Artikel lesen…

Bobbelmania

In diesem Beitrag geht es um Bobbel. Ja, auch ich habe mich anstecken lassen und zeige hier, was ich damit mache oder gemacht habe und gebe auch Empfehlungen ob ja oder lieber nicht. Doch eins nehme ich vorweg, bisher habe ich wirklich Glück gehabt und alle Bobbels sind toll. (Fest gewickelt, gute Knoten und keine Schlaufen. Bei keinem Bobbel)


Ganzen Artikel lesen…

Kleine Bobbelchen

Kleine Bobbelchen

Kleine Bobbelchen

Mustersammlung

Für den Muster-KAL gibt es folgendes zu beachten:

Geplant ist, einmal die Woche zum WE ein neues Muster zu veröffentlichen. Wenn genug Muster zusammen sind, wird daraus etwas schönes zusammen gehäkelt. Je nachdem wie viele es werden, eine Decke, ein Tuch, eine Jacke, ein Poncho… es gibt viele Möglichkeiten.

Ich stricke immer ein Muster mit folgenden Zahlen:

  • Nadelstärke 4
  • Wolle: Norsk Fine 100 gr = 375 m (ähnlich Sockenwolle 4fach)
  • 50 Maschen und 68 Reihen
  • Größe in cm: ca. 18 x 18
  • Randmaschen sind meistens 3 oder 4 kraus rechts
  • die ersten 6 und die letzten 4 Reihen sind gleich

Ich würde mich über Eure Bilder freuen, zeigt sie doch auf der Facebookseite: https://www.facebook.com/wollopus/

Die Grundanleitung gibt es hier:
Basis Muster-KAL PDF
Basis Muster-KAL JPG

Ganzen Artikel lesen…

Warmer kuscheliger Loop

Ein einfacher Loop mit Spitze.

Schnell gestrickt, ausgezeichnete Passform und kommt besonders gut mit edler Wolle zur Geltung.

Diese tolle Handgesponnene Wolle braucht kein Muster und kommt mit der glatt rechts gestrickten Fläche besonders schön zur Geltung.
Ein muss für den Winter! Einfach und schnell gemacht.

Diese Anleitung für den Loop gibt es exclusive für die App von Wollopus.

Zum Store (Android):
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.wollopus.www.wollopus

 




Loop mit Myboshi Webschal



Material:

  • LOOP Webschal aus 100% Baumwolle von MyBoshi
  • 100 gr Oh La La, 100% Acryl, Ice Yarns
  • Rest Wolle für die Blume (hier ein Rest graue Sockenwolle 4fach)
  • Häkelnadel NS 3 und 3,5
  • Schere und Nadel

Für die Blume:

  • evtl. Sicherheitsnadel und Wäschesteif

Ganzen Artikel lesen…

Häkelnadeln

Heute kamen sie endlich an, die langersehnte Post mit den schönen Häkelnadeln vom HolzwurmOlli 🙂 (aber ohne echten Holzwurm). Gleich ein ganzes Set habe ich mir gegönnt. Das Holz heißt „Black Limba“, ist sehr schön glatt und fühlt sich toll an. Mir gefällt die Maserung richtig gut. Was ebenfalls wichtig…

Ganzen Artikel lesen…

Mandarine

Ich bin begeistert! Heute habe ich das erste mal mit Patchwork pro gefärbt. Diese Farben sind einfach klasse. Sehr ergiebig, brillant und kräftig so wie ich es mag. Das waren garantiert nicht die letzten Färbeversuche von mir. In den einzelnen Bildern ist noch ein kleines Bild, damit man die Farbverteilung besser…

Ganzen Artikel lesen…

Garnstärken

Oft überlege ich, wie stark ist ein Garn wenn es soundsoviel Lauflänge hat, wie viel ist es in Gramm und welche Nadelstärke muss ich da nehmen. Nun habe ich hier eine kleine Tabelle erstellt, die über die Garnstärken usw. eine kleine Hilfestellung geben soll. Es sind natürlich nur ca. Werte,…

Ganzen Artikel lesen…

Frisch gefärbt

Neue Wolle gefärbt mit Ostereier Farben   Wie genau das geht, lest bitte hier. Wie gehts? Bei dem letzten Strang habe ich etwas experimentiert. Zuerst den Stang in einer helleren Grundfarbe färben und direkt aus der Tube Lebensmittelfarbe drauf tupfen. Vom Prinzip her gefällt mir das ganz gut, doch beim…

Ganzen Artikel lesen…

Kleine Wollkunde

Garnstärke Öfters finde wir gerade bei Konenwolle die Bezeichnung z.B. Nm 60. Nun, was bedeutet das? Nm 60 heißt, das 60 m Garn genau 1 Gramm wiegt. Nm 20 sind also nur 20 m auf 1 Gramm. Also 200 m für 100 gr Wolle. Die Bezeichnung Nm 60/2 bedeutet, dass…

Ganzen Artikel lesen…

Bienchen

Mich hat ein neuer Virus erwischt. Achtung, wer weiterliest könnte angesteckt werden. Es ist das Filzen, genauer, das Trockenfilzen mit Nadeln. Ein Starterset kostet nicht so viel und so eins habe ich mir auch gleich bestellt. Der Inhalt besteht aus einer Filzunterlage, mehreren Nadeln und Wolle in verschiedenen Farben. Mein…

Ganzen Artikel lesen…

Elfensocken

Anleitung gibt es bei Crazypatterns   Elfenschuh oder Elfensocke? Schnabelstrumpf? Schnabelsocke? Auf jeden Fall etwas besonderes und individuelles für warme Füße. Dieses hier ist keine normale Anleitung, es ist ja auch keine normal Socke. Ich möchte vielmehr dazu animieren, mit verschiedenen Garnsorten zu experimentieren und dazu eignen sich optimal Reste.

Ganzen Artikel lesen…

Tabellen

Es gibt hier zwar einen Maschenrechner, aber wer lieber mit Tabellen arbeitet wir hier fündig: Hier nun 3 Tabellen um Kreise zu häkeln. Dazu bedarf es aber einer Erklärung: Beispiel: in der 3. Runde haben wir 18 feste Maschen gehäkelt. Beginnen wir nun die Runde 4, müssen wir jede 3. Masche zunehmen um…

Ganzen Artikel lesen…

Solarfärben mit Zwiebeln

Braune Zwiebelschalen färben gelb und Rote grün? Das wird getestet. Den ganzen Winter über hatte ich fleißg gesammelt, gelbe Zwiebeln und Rote. Hier frisch eingegurkt,  unten die gelben Schalen, ober die Roten, dazu 100g Sockenwolle 4fach, 75% und 25% Acryl und natürlich Alaun. Wie genau das mit dem Eingrurken und dem…

Ganzen Artikel lesen…

Häkeln

Was schreibt Wikipedia übers häkeln? http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4keln Häkeln ist eine Methode der Textilverarbeitung, bei der mit Faden und Häkelnadel Maschen erzeugt und miteinander verknüpft werden. Im Unterschied zur glatten Stricknadel hat die Häkelnadel an ihrer Spitze einen Haken. Mit Hilfe dieses Hakens ist es möglich, den Faden durch bereits gearbeitete Maschen zu ziehen und damit ein zusammenhängendes…

Ganzen Artikel lesen…

Färben von Stoffen (aus Mittelalter-wiki)

Diesen Artikel von http://de.mittelalter.wikia.com fand ich so interessant, das ich ihn euch nicht vorenthalten will. Viel Spaß beim lesen. _______________________________________________________________________ Färben von Stoffen Im Mittelalter wurden Stoffe meist durch Pflanzen gefärbt. Mineralische oder tierische Farben wurden eher selten eingesetzt. Besonders wertvoll waren die importierten Farbstoffe. Je nach Herstellungsart und Preis der Farben wurden sie in edle und unedle…

Ganzen Artikel lesen…

Färbe ABC

Beizen Beizen ist das Vorbehandeln der Wolle, damit die Farbstoffe auf genommen werden können. Durch beizen erreicht man eine höhere Farbtiefe oder man benötigt weniger Färbematerial. Nach dem Beizen sollten die Fasern gut ausgespült werden. Dabei wird überschüssige Farbe, die sich nicht mit der Wolle verbunden hat, ausgespült. Beizen sind: Alaun, Eisensulfat, Kupfersulfat

Ganzen Artikel lesen…

Henna – Kurkuma

Wollnachschub ist angekommen und darum gibt es auch gleich neue Gläser. So, nun der Reihe nach: Eingeweicht in Spüllauge. Alaunwasser: 2-3 Eßlöffel auf 1 Liter. Und damit wurden die Gläser gefüllt: 1. Glas Im ersten kleinen Glas ist unten ca 15g schwarzes Henna im Teebeutel, in der Mitte genauso viel…

Ganzen Artikel lesen…

Meine ersten Gläser

Die Wolle ist endlich da, 2 Stränge zum Testen. So, ich habe das nun folgendermaßen gemacht: Zuerst die Wolle 15 min in Essigwasser einweichen, auswringen (nicht ausspülen!). Ich nutze die Zeit, um im Garten nach Pflanzen zu suchen. Brennessel werde ich nehmen, vielleicht Holunder? Blutbuche soll ein schönes grün ergeben.…

Ganzen Artikel lesen…

Knubbelmonster

Ein grünes Knubbelmonster Es geben nun schon so viele Knubbis und es würde mich freuen, wenn ihr mir Eure Bilder zu schickt. Wer weitere Erklärungen zum häkeln benötigt, siehe bitte bei „Grundlagen“. Material Für die Amigurumis benutze ich am liebsten Baumwollgarn oder Topflappengarn. Das ist schön fest und gibt es…

Ganzen Artikel lesen…

Grundlagen häkeln / Amigurumi

_________________________________________________________________ Abkürzungen abn. = abnehmen LM. = Luftmasche FM. = feste Masche HSTB. = halbes Stäbchen STB. = Stäbchen dopp. Stb. = Doppelstäbchen dreif. Stb. = Dreifachstäbchen vierf. Stb. = Vierfachstäbchen Krebsm. = Krebsmaschen Wendelftm. = Wendeluftmasche KM = Kettmasche Randm. = Randmasche R. = Reihe Rd. = Runde Hinr.…

Ganzen Artikel lesen…

Die Knubbifamilie

Kubbis aus der Knubbifamilie: Danke für die Bilder 🙂 Damit die Knubbisfamilie weiter wächst, könnt ihr mir gerne Bilder von euren Knubbis schicken. mail at sakshmi punkt de Von Sandra Dieser Knubbi ist mit doppeltem Faden gehäkelt und mit Mütze 18 cm groß. Von Sabine: Von Bärbel gleich eine ganze…

Ganzen Artikel lesen…