• Wenn Du nicht aus Deutschland kommst und meine Anleitungen kaufen möchtest, dann besuche bitte meine Shops:

Begriffe und Wissenswertes

Allgemeine Begriffe
KAL Knit along, strick mit mir. Eine Gruppe strickt gemeinsam nach einer Anleitung
CAL Crochet along, häkel mit mir. Eine Gruppe häkelt gemeinsam nach einer Anleitung
Rapport Eine sich wiederholende Folge. Ein Rapport gibt es meistens bei Mustern.
OT Off Tropic, bezeichnet in einer Gruppe ein Thema, welches nichts mit Handarbeiten zu tun hat.
Ufo Ein unfertiges Objekt (hat nichts mit ausserirdischen zu tun)
Stricken
kfb (knit front back) ist ein Begriff aus englischen Strickanleitungen. Eine Masche wird verdoppelt, indem sie erst von vorne und dann von hinten abgestrickt wird
kbf (knit back front ) wie kfb, nur anders herum. Eine Masche wird verdoppelt, indem sie erst von hinten und dann von vorne abgestrickt wird
Französische Maschenanschlag

So wird das „Maschen aufstricken“ genannt. Ich verwende ihn fast immer. Es geht schnell und er ist elastisch und ich habe den Ärger mit der Fadenlänge nicht.

Tipp: Die erste Reihe danach stricke ich eine rechts verschränkte Reihe oder Runde. Das gibt einen wunderschönen Anfang.

Maschen aufstricken

* Stich mit der rechten Nadel in die 1. Masche wie zum rechts Stricken ein. Stricken, aber die Masche NICHT von der linken Nadel gleiten lassen! Stich nun mit der linken Nadelspitze von vorne nach hinten in die Schlinge auf der rechten Nadel ein und nehmen diese als neue Masche auf die linke Nadel. Für jede neue Masche in die zuletzt gebildete Masche einstechen.*

Wiederholen, bis die gewünschte Maschenanzahl erreicht ist.

Maschen rechts heraus stricken

Schritt 1:

Mit der linken Nadel die Schlinge zwischen 2 Maschen auf die Nadel nehmen.

Schritt 2:

Es liegt nun eine zusätzliche Maschenschlinge auf der linken Nadel. Jetzt mit der rechten Nadel in den hinten liegenden Maschenbogen der Schlinge einstechen und eine rechte Masche stricken. Da durch ist das eine verschränkte Masche und durch diese Art der Zunahme entsteht kein Loch und ist fast unsichtbar.

Häkeln

 

Bobbelkunde

Bobbelkunde

Was ist ein Bobbel?

Ein Bobbel ist ein Garn, welches aus mehreren einzelnen Fäden zusammen gewickelt wird. Es gibt Bobbels mit 3, 4 oder mehr Fäden, sogar bis 8fach.
Die Fäden liegen nebeneinander, also gefacht. Es ist ein gefachtes Garn.
Selten und aufwändiger zu wickeln sind leicht verzwirnte Bobbel. Besonders gut finde ich die von Mister Twister.

Wie kommt der tolle Verlauf zu Stande?

Ganzen Artikel lesen…

Webrahmen oder Knittingloom

Naja, ein richtiger Webrahmen ist es nicht, aber man kann damit weben. Mit diesen kleinen Läppchen habe ich etwas vor, dazu aber später mehr.

Heute kam das Paket und und da Samstag mein reservierter Test- und Basteltag ist, kam der gerade recht.

Schau einmal, das hier ist alles dabei, im Kasten ist alles drin was man so braucht (außer Wolle und Schere):

Wie das genau funktioniert und was ich damit vorhabe… lest bitte weiter unten :-)))

Wenn Ihr auch einen haben wollt, schaut doch mal hier die Links, ich habe den richtigen schon heraus gesucht und noch anderes was dazu zu gebrauchen wäre.

  Ganzen Artikel lesen…

Planned Pooling

Planned Pooling, der neue Trend an dem niemand vorbei kommt. Auch Wollopus nicht 😀

Was ist das genau, Planned Pooling? Es Bedeutet, das wir den Farbverlauf ganz genau so planen, das wir ein Karomuster bekommen. Sonst sind Karomuster nur schwer zu stricken oder häkel. Es sei denn, man Spaß dran hat, Wollknäule zu sortieren und mit vielen Farben zu arbeiten. Hier haben wir nur einen Faden und den gilt es so zu verarbeiten das ein Muster entsteht. Veronika Hug hat genau dafür ein Garn entwickelt, die Woolly Hugs PLAN.

Für eine Erklärung habe ich das ganze einmal Schematisch aufgezeichnet, siehe Bild im Betrag.

Ganzen Artikel lesen…

Dünnes Stäbchen

Ich möchte Euch hier eine vergessene Masche zeigen. Gelernt hatte ich diese vor ewig langer Zeit von Mutter oder Oma und auch wieder vergessen.

Doch jetzt habe ich schon einiges damit gehäkelt und bin begeistert von dieser Masche.

Man häkelt ein Stäbchen ohne Umschlag. Die Größe ist wie ein halbes Stäbchen aber wesentlich dünner. Das gehäkelte ist auch sehr elastisch.

Nun hier Schritt für Schritt

Ganzen Artikel lesen…

Kleine Bobbelchen

Kleine Bobbelchen

Kleine Bobbelchen

Mustersammlung

Geplant ist, einmal die Woche zum WE ein neues Muster zu veröffentlichen. Wenn genug Muster zusammen sind, wird daraus etwas schönes zusammen gehäkelt. Je nachdem wie viele es werden, eine Decke, ein Tuch, eine Jacke, ein Poncho… es gibt viele Möglichkeiten.

Ich stricke immer ein Muster mit folgenden Zahlen:

  • Nadelstärke 4
  • Wolle: Norsk Fine 100 gr = 375 m (ähnlich Sockenwolle 4fach)
  • 50 Maschen und 68 Reihen
  • Größe in cm: ca. 18 x 18
  • Randmaschen sind meistens 3 oder 4 kraus rechts
  • die ersten 6 und die letzten 4 Reihen sind gleich

Ich würde mich über Eure Bilder freuen, zeigt sie doch auf der Facebookseite: https://www.facebook.com/wollopus/

Die Grundanleitung gibt es hier:

Basis Muster-KAL PDF
Basis Muster-KAL JPG
Erklärung (FAQ) zum Musterbogen:
PDF oder JPG

Ganzen Artikel lesen…

  • Zuletzt angesehen: