• Wenn Du nicht aus Deutschland kommst und meine Anleitungen kaufen möchtest, dann besuche bitte meine Shops:

Nook 2, der Eckenloop

2,90 

Beschreibung

Dieser Loop basiert auf dem Nook 2. ist eine überarbeitete Anleitung. Geändert haben sich die Zahlen die auf das Garn Woolly Hugs Charity zugeschnitten wurden.

Es kann jedoch jedes andere Garn genommen werden.

Viel Spaß beim Stricken 🙂

Nachdem der 1. Nook soviel Spaß machte und auch großen Anklang fand, gibt es hier eine 2. Variante.

Anstatt einfach kraus zu stricken haben wir hier in den Ecken ein Perlmuster und im Mittelteil entstehen Rippen. Durch diese Rippen zieht sich der Nook in der Mitte zusammen, so das er ausgezeichnet am Hals anliegt und so kuschelig warm hält.

Dieser Loop ist auch für Anfänger geeignet, ist aber abwechslungsreich genug, so das auch Profis Spaß daran haben.

Wir stricken nur mit rechten und linken Maschen und Zunahmen. (Zum Trost, wer keine linken Maschen mag… es gibt viel mehr rechte Maschen 😉 )

Anleitung zur Anleitung:

Die Anleitung ist in 2 Teile geteilt, als erstes, für die ganz eilige, geht es sofort los mit der „Schritt für Schritt“ Anleitung. Danach beschreibe ich, wie der Nook im Prinzip gearbeitet ist. Siehe „Beschreibung“. In der Beschreibung steht noch einmal alles genau erklärt.

In kursiver Schrift stehen Tipps. Sei es für Alternativen eine (andere Maschenanzahl) oder sonstiges.

Viel Spaß beim stricken 🙂

Material graues Garn:

Für das abgebildete Modell habe ich eine sehr weiche kuschelige Wolle benutzt.

  • 200 g Wolle – 95% Merino, 5% Nylon, Lauflänge ca. 65 m / 50 g
  • Stricknadel Nst. 6 mm

Grüner Loop aus der Woolly Hugs Charity:

Für das abgebildete Modell habe ich die Woolly Hugs Charity benutzt. Das Garn ist einfach super zu verstricken, sehr weich, für Babys geeignet und mulesingfrei. Es besteht aus 75% Wolle (Merino mercerisiert) 15% Polyamid 10% Polylactid (Milkfibre) und hat eine Lauflänge von 100m/50g. Empfohlen wird eine Nadelstärke von 3,5 – 4,5.

Tipp: Lieber eine Nadelstärke kleiner nehmen damit die Rippen sich schön zusammen ziehen. Ich stricke eher etwas fester und benutzte Ns: 4.

  • 150 g Farbe
  • Stricknadel Ns: 4 mm
  • 2 Maschenmarkierer

Tipp: Lieber eine Nadelstärke kleiner nehmen damit die Rippen sich schön zusammen ziehen.

Die Größe: locker gedehnt 60-65 cm lang (vor dem Zusammennähen) und 37 cm breit

Tipp: es kann auch mit anderer Wolle und Nadelstärke gestrickt werden. Dann einfach mehr oder weniger Maschen anschlagen und nach Maßen arbeiten. Die Maße müssen nicht 100% eingehalten werden. Doch in dieser Größe sitzt er am besten.

  • Zuletzt angesehen: