• Wenn Du nicht aus Deutschland kommst und meine Anleitungen kaufen möchtest, dann besuche bitte meine Shops:
Angebot!

Jacke a la Wollopus oder Wollopusjacke

4,90  4,10 

Der Schnitt ist etwas ganz besonderes, weil ich noch nie etwas ähnliches gesehen habe! Er ist super einfach zu stricken und absolut Anfänger tauglich! Warum sie so einfach ist? Weil die meisten diese Teile schon gestrickt oder gehäkelt haben! Denn diese Jacke besteht aus Dreiecktüchern. Der Clou liegt in darin, wie man diese zusammen näht.
Der Schnitt der Jacke ist eigens von mir entwickelt worden.

Die Jacke ist für jede Größe anpassbar ohne rechnen (ok, ein bisschen), ohne Maschenprobe! Ihr braucht nur ein einziges Maß, der Rest ergibt sich.

Die Jacke ist Quadratisch, also genau so lang wie hoch. Passt besonders gut zum Lagenlook.

Diese Anleitung ist für Strickerinnen, eine Häkelanleitung gibt es (bald) auch.

Achtung: das Design und die Art der Jacke ist beim DPMA eingetragen und geschützt.

Zur Galerie

 

Beschreibung

Material:

„Woolly Hugs SHEEP“ (50% Wolle, Merino extrafein, 28% Baumwolle, 22% Polyamid, Lauflänge ca. 110 m/50 g)
Die Mengenangaben reichen für eine Jacke mit 75 cm Breite/Länge, das wäre bis ca. Größe 54 wenn sie locker sitzen soll.

  • 200 g Rot (Farbe 30)
  • 150 g Rotmelliert (Farbe 82)
  • 200 g Grau (Farbe 98)
  • 150 g Graumelliert (Farbe 84)
  • Rundstricknadel Nr. 6 – 7, mindestens 80 cm lang
  • 1 Tuchnadel / Kiltnadel oder Knöpfe. Ich habe einen Knebelknopf benutzt.
  • Schere, Nähnadel, Maschenarkierer

Anforderung:

  • rechte und linke Maschen
  • Zunahmen
  • Teile zusammen nähen

Größe:

  • Beliebig
  • Tabelle enthalten

Tipps:

  • In kursiver Schrift
  • Zuletzt angesehen: