Färbe ABC

Beizen Beizen ist das Vorbehandeln der Wolle, damit die Farbstoffe auf genommen werden können. Durch beizen erreicht man eine höhere Farbtiefe oder man benötigt weniger Färbematerial. Nach dem Beizen sollten die Fasern gut ausgespült werden. Dabei wird überschüssige Farbe, die sich nicht mit der Wolle verbunden hat, ausgespült. Beizen sind: Alaun, Eisensulfat, Kupfersulfat

Ganzen Artikel lesen…

Henna – Kurkuma

Wollnachschub ist angekommen und darum gibt es auch gleich neue Gläser. So, nun der Reihe nach: Eingeweicht in Spüllauge. Alaunwasser: 2-3 Eßlöffel auf 1 Liter. Und damit wurden die Gläser gefüllt: 1. Glas Im ersten kleinen Glas ist unten ca 15g schwarzes Henna im Teebeutel, in der Mitte genauso viel…

Ganzen Artikel lesen…

Solarfärben Anleitung

Meine ersten Gläser Die Wolle ist endlich da, 2 Stränge zum Testen. So, ich habe das nun folgendermaßen gemacht: Zuerst die Wolle 15 min in Wasser einweichen und leicht auswringen. Ich nutze die Zeit, um im Garten nach Pflanzen zu suchen. Brennessel werde ich nehmen, vielleicht Holunder? Blutbuche soll ein…

Ganzen Artikel lesen…

Grundlagen häkeln / Amigurumi

_________________________________________________________________ Abkürzungen abn. = abnehmen LM. = Luftmasche FM. = feste Masche HSTB. = halbes Stäbchen STB. = Stäbchen dopp. Stb. = Doppelstäbchen dreif. Stb. = Dreifachstäbchen vierf. Stb. = Vierfachstäbchen Krebsm. = Krebsmaschen Wendelftm. = Wendeluftmasche KM = Kettmasche Randm. = Randmasche R. = Reihe Rd. = Runde Hinr.…

Ganzen Artikel lesen…